Ausstellungen

Die zweite Chance

Blinky Palermo

5. - 30. Juni 1992

1973, vier Jahre vor seinem Tod realisierte Blinky Palermo (*1943 Leipzig, †1977 Kurumba/Malediven) in den Räumen des Kunstvereins in Hamburg seine letzte und wohl auch größte Wandmalerei. Im Rückblick erscheint sie als Fazit des Künstlers zu seiner Arbeit in dieser Gattung.
Palermos Hamburger Arbeit ist im Original unter einer mehrere Millimeter dicken Farbschicht erhalten geblieben. Aus Anlass des bevorstehenden Abrisses des Gebäudes legt ein Team von Restauratoren in zahlreichen Arbeitsstunden diese wichtige Arbeit deutscher Nachkriegskunst frei. Es bietet sich noch einmal die Gelegenheit, die einzige noch erhaltene Wandmalerei Palermos ein zweites Mal zu besichtigen: "die zweite Chance!"