Ausstellungen

Fin de Siécle

General Idea

27. November 1992 - 3. Januar 1993

Die Künstler AA Bronson (*1946 Vancouver), Jorge Zontal (*Parma/Italien, †1994 Toronto) und Felix Partz (*1945 Winnipeg/Kanada, †1994 Toronto), die seit 1968 zusammen arbeiten, haben mit dem Pragmatismus des Konsumzeitalters das Ethos abendländischer Kunst demontiert. Ihre Strategien stammen aus der Warenwelt. Die Künstlergemeinschaft konstituiert sich als Firma, Kunstvermittlung begreift sie als Marketing, statt Aura setzt sie auf Markenzeichen. So verdächtig das Verfahren auch sein mag, aus dem Kontrast zwischen Ästhetik und Warenwelt haben die drei kanadischen Künstler maßgeblich zur Formulierung eines zeitgenössischen Kunstbegriffes beigetragen. Der Kunstverein in Hamburg stellt die Entwicklung von General Idea dar und zeigt Installationen aus zwei Jahrzehnten.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. (vergriffen)