Ausstellungen

Das Berlin Projekt

Klaus vom Bruch & Thomas Struth

23. April - 13. Juni 1999

Beim Berlin Projekt handelt es sich um eine audiovisuelle Installation mit vier Videoprojektionen, die in verschiedenen räumlichen Situationen denkbar ist. Die Sequenzen, die man während 80 Minuten auf den simultan laufenden Videofilmen sieht, handeln von Kommunikation und Bewegung, Menschen verschiedener Kulturen im öffentlichen Raum, z.B. auf einem Platz in Helsinki, beim Spaziergang in einer Allee in Havanna, Fahrradfahrern in der Innenstadt von Shanghai oder einer Schulklasse in einem Park in Korea. Das Berlin Projekt orchestriert eine Sammlung von Schauplätzen zu einem Stück wechselnder Bildkombinationen und –sequenzen verschiedener Dauer, sowie Videostills, die lakonisch Ausschnitte der Alltagskultur der Straße zeigen.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. (vergriffen)