Ausstellungen

Corinne Wasmuht

22. Februar - 20. April 2003

Parallel zur »ars viva«-Ausstellung zeigt der Kunstverein im Erdgeschoss mehr als 130 Collagen von Corinne Wasmuht (*1964 in Dortmund, lebt in Berlin). Während ihre großformatigen Ölbilder in vielen Einzel- und Überblicksausstellungen zu sehen waren, wird das Ausgangsmaterial dieser Arbeiten hier erstmals in diesem Umfang vorgestellt. Vergleichbar mit dem Mnemosyne-Atlas von Aby Warburg akkumuliert die Künstlerin seit 1998 in ihrem thematisch geordneten Archiv ein zeitgenössisches Bildgedächtnis der Wissenschaft, Kunst und Populärkultur.