Ausstellungen

Akademie – Kunst lehren und lernen

22. Januar - 3. April 2005

Installationsansicht

Uli Aigner, Pawel Althamer & Artur Zmijewski, Mark Dion & Jackie McAllister, Jeanne Faust, Jef Geys, Jörg Immendorf, Christian Jankowski, Olaf Metzel, Modulator (Eran Schaerf  und Studierende der HFBK), Arturas Raila, Apolonija Sustersic

Akademie ist eine Reihe von Ausstellungen und Projekten, die vom Siemens Arts Program in Kooperation mit dem Kunstverein in Hamburg, dem Goldsmiths College in London, dem Museum van Hedendaagse Kunst Antwerpen und dem Van Abbemuseum in Eindhoven initiiert wurde.
Akademie. Kunst lehren und lernen bildet den Auftakt dieser Reihe und reflektiert die Situation der Studierenden und Lehrenden an Kunsthochschulen: Welche Rollenzuweisungen finden auf beiden Seiten statt? Kann man Kunst überhaupt lehren und lernen? Welchen Stellenwert nehmen Fortschrittsdenken und Tradition, Provinzialität und Internationalität in der Idee und dem Wesen der Akademie ein? Akademie. Kunst lehren und lernen besteht aus einer Ausstellung mit teilweise prozesshaft angelegten künstlerischen Arbeiten und einer Vortragsreihe. Die eingeladenen KünstlerInnen thematisieren in ihren Arbeiten die Institutionalisierung von Kunstausbildung und -vermittlung.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen