Ausstellungen

Insert 2 - The Israeli Center for Digital Art Holon

24. März - 6. Mai 2007

Installationsansicht

Insert 2 stellt die Arbeit des Israeli Center for Digital Art vor, das 2001 von Galit Eilat in Holon an den Rändern von Tel Aviv gegründet wurde. Neben der Dokumentation vergangener Ausstellungsprojekte des Israeli Centers anhand von Publikationen, Postern und Zeitschriften wird das Mobile Archive, ein Archiv, das mittlerweile über 1.200 Videos von israelischen sowie internationalen Künsterlnnen umfasst, als offene Videobibliothek installiert. Weiterhin ist eine Variation der bereits in Israel präsentierten Ausstellung Forbidden Games zu sehen, die Videospiele und Flashanimationen zeigt, die von Aktivisten, Akademien und ideologischen Gruppierungen aus Syrien, den palästinensischen Gebieten, Israel und den USA entwickelt und verbreitet wurden. Die Ausstellung konfrontiert die Besucher mit gegenwärtigen politischen Verhältnissen des Krieges zwischen der westlichen und der islamischen bzw. arabischen Kultur und der Repräsentation dieser in den Computerspielen beider "Welten".