Ausstellungen

Insert 6 - A Journal for Northeast Issues. A Living Magazine

9. November - 30. Dezember 2007

Installationsansicht

Das Journal for Northeast Issues ist ein künstlerisches Handlungsfeld der Hamburger Projektgruppe, gegründet von Monika Wucher und Christoph Rauch. Es bringt künstlerische Arbeiten zusammen, die sich mit geographischen, kulturpolitischen oder raumplanerischen Konzepten auseinandersetzen und dabei die Offenheit urbaner, öffentlicher und sozialer Räume einfordern. In den derzeitigen Revitalisierungsversuchen von Städten, in den neuesten Prozessen der Regionenbildung, der Raumnutzung und Stadtentwicklung spielt die Kunst zunehmend eine gefragte Rolle. Mit welchen Erwartungen ist die Kunst konfrontiert? Welche Möglichkeiten hat sie, eigene Vorstellungen über ihre Wirkungsräume umzusetzen? Das Journal for Northeast Issues erkundet und initiiert künstlerische Strategien, die im Zusammenhang aktueller kunstgeographischer Fragestellungen selbstbestimmte, kollektive Perspektiven entwickeln.