Ausstellungen

11 directors & 7 convulsions later

Studio Miessen

24.09. – 20.11.16

Studio Miessen, Installationsansicht, 2016, Foto: Fred Dott
Studio Miessen, Installationsansicht, 2016, Foto: Fred DottStudio Miessen, Installationsansicht, 2016, Foto: Fred DottStudio Miessen, Installationsansicht, 2016, Foto: Fred DottStudio Miessen, Installationsansicht, 2016, Foto: Fred Dott

Mit dem Projekt 11 Directors & 7 Convulsions Later öffnet Studio Miessen die Eingangssituation des Kunstvereins und löst die historische Trennung zwischen Foyer und Ausstellungsraum auf. Durch die architektonische Neuformulierung wird das Erdgeschoss des Kunstvereins zum Ort der Vermittlung zwischen städtischer Realität und künstlerischer Auseinandersetzung.

Mit freundlicher Unterstützung der Hermann Reemtsma Stiftung, der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, des Bundesumweltministeriums, Farrow & Ball, Hamburg, Dornbracht und Geberit.