26.6.
–11.10.
2020

RÜCKBLICK

Backstage

Topologie zeitgenössischer Kunst

Mit der Ausstellung Backstage eröffnete der damalige Direktor Stephan Schmidt-Wulffen am 9. September 1993 das neue Domizil des Kunstverein in Hamburg in den umgebauten Markthallen.

Im Zentrum der damaligen Ausstellung stand die Hinterfragung der gesellschaftlichen Rolle von Institutionen und die Suche nach neuen Strategien, um Kunst zu ermöglichen und wirksam werden zu lassen. Die Beiträge der 32 teilnehmenden Künstler*innen entstanden größtenteils direkt vor Ort. Backstage steht noch heute für den grundlegenden Diskurs der 90er Jahre.

Im Rahmen unserer Serie RÜCKBLICK präsentieren wir zahlreiche Archivalien der damaligen Ausstellung, die Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt in unserem Digitalen Archiv einsehen können.

Series

Other exhibitions from the series “RÜCKBLICK“:

Close