Jeff Canham

Ohne Titel, 2011/12

750* Euro

Die mehrfarbigen typografischen Kompositionen von Jeff Canham (*1974 in Seattle, lebt in San Francisco) zeigen seine Vielseitigkeit als Designer, Tischler, Grafiker und traditioneller Schildermaler. Von der künstlerischen Leitung des "Surfer Magazines" bis hin zum Erlernen des altehrwürdigen Handwerks der Schildermalerei, hat sich das Nebeneinander von alten und neuen Techniken zum Rückgrat seiner heutigen Arbeit entwickelt. Canhams Gemälde und Objekte erforschen die verschiedensten Wege der Sprache – insbesondere Redewendungen und Dialekte – sowie deren Übermittelung und Interpretation. Seine Arbeit kombiniert Text mit grafischen Formen und in manchen Fällen wird der Text selbst zum grafischen Element, wie auch in der "ABC-Serie". Mit seinen ABC-Buchstabenwürfeln hat er ein farbliches und typografisches Zusammenspiel kreiert. Seine typografischen Werke haben nicht nur das aussterbende Handwerk der Schriftgestaltung zu neuem Leben erweckt, sondern auch das erneute Interesse an Schrift als Kunstform gefördert. Seine Werke haben einen eigenwilligen Charakter und bestechen durch ihre Außenseiterposition. Seine Anwendung von Symbolen in Verbindung mit einer breiten Vielfalt verschiedener Schriftformen verleiht den Arbeiten Klarheit und Freude.

Schließen