750* Euro

Katie Holten

Earth Drawing, 2018

Das Zeichnen ist Katie Holtens (*1975 in Dublin, lebt und arbeitet in New York) wichtigstes Forschungsinstrument, um die Herausforderungen des Anthropozän zu visualisieren. Sie wuchs in Irland auf und studierte Bildende Kunst und Kunstgeschichte am National College of Art and Design in Dublin, an der Universität der Künste in Berlin und an der Cornell University in New York. Außerdem studierte sie Komplexität am Santa Fe Institut in New Mexico. Holten hat unter anderem Irland auf der 50. Biennale in Venedig 2003 vertreten.

Die Arbeit von Katie Holten ist engagiert und auf oftmals verspielte Weise politisch. Ihre Materialien sind alltägliche Dinge, ihr Arbeiten ist Hand- und Kopfwerk. Eine fröhliche Wissenschaft, die es schafft, die tatsachengestützte, berechnende Wirklichkeit zu unterwandern.

In der Gruppenausstellung Klassenverhältnisse – Phantoms of Perception präsentiert Holten einen übergroßen Globus aus Pappmaché, auf den sie die Karte der Welt aus dem Gedächtnis zeichnete. Küstenlinien und Kontinente folgen ihrer eigenen inneren Karte. Holtens Gedächtnis produziert das Karten-Bild, zugleich gespeist aus Erlerntem und Gelebtem, Studiertem, Eingeübtem, Vergessenem, dem Gefürchteten, Geträumten und Imaginierten. Das Faktische der Nachrichten liegt wie Einfluss und Medienmacht kaum sichtbar, überstrichen unter der Zeichnung. Gleichzeitig mit der unangezweifelten Verbindung von Realität und Repräsentation, die das kartographische Denken von Welt seit der Aufklärung charakterisiert, wird auch jede fraglos angenommene, im wissenschaftlichen Positivismus verankerte Theorie der Gesellschaft gestört. Für die Jahresgabe Earth Drawing hat die Künstlerin eine Mini-Version ihrer großen Skulptur exklusiv für den Kunstverein in Hamburg geschaffen.

  • Ausstellungen:
  • 2018
  • Klassenverhältnisse - Phantoms of Perception, Kunstverein in Hamburg (G)
  • 2017
  • We the People Van Horn, Düsseldorf (E)
  • 2014
  • Mit Mariateresa Sartori, Bosi Contemporary, New York (G)
  • 2012
  • New Orleans Museum of Art, New Orleans, LA (E)
  • 2009
  • The Bronx Museum of the Arts in New York (E)
  • 2003
  • Laboratorio della Vigna, 50th Venice Biennale (E)
Bestellung

Katie Holten
Earth Drawing, 2018

Tinte und Acryl auf Mini-Globus, Metallgestell, 17,15 x 17,15 x 19,7 cm
5 Unikate exklusiv für den Kunstverein in Hamburg, Zertifikat (datiert, signiert)
750* Euro

Schließen