Wir machen unseren Mitgliedern ein Geschenk

Christian Jankowski – Jubiläumsgabe, 2017

Der Kunstverein in Hamburg wurde 1817 gegründet. Anlässlich seines 200jährigen Bestehens hat Christian Jankowski 2017 eine Jubiläumsgabe erstellt. Um die engen Bande zwischen dem Verein und seinen Mitgliedern zu würdigen, beschloss der Künstler einen noch nie dagewesenen Seemannsknoten zu erfinden. Das Resultat und Geschenk an alle Mitglieder ist die hier vorliegende Edition Jubiläumsknoten – Chinesischer Pützenknoten gehalten von einem doppelten Liebesknoten. 

Wir machen unseren Mitgliedern ein Geschenk

In Zusammenarbeit mit drei ehemalige Seeleuten – namentlich Heinz-Hinrich Meyer, Carsten von Holt und Uwe Hansen – wurde auf einem Hochseekutter auf der Elbe schaukelnd, ordentlich Seemannsgarn gesponnen, bis der neue Knoten gefunden war. 

Auf dem beiliegenden Editionsplakat findet sich eine Anleitung zum Knüpfen des Jubiläumsknotens. Denn wie die prozessualen Beziehungen zwischen der Kunst und der Institution aktiviert Jankowskis Kunstwerk die Mitglieder selbst: Das Binden des Knotens – allein oder in der Gruppe – verleiht den wechselseitigen Verflechtungen und dialogischen Energien 2000 Mal eine einzigartige Gestalt. 

Schließen