20 / 16* Euro

James Benning

Decoding Fear

BENNING, JAMES - GRAZ, KUNSTHAUS / HAMBURG, KUNSTVEREIN - Decoding Fear. Katalog hrsg. & Vorw. von Peter Pakesch & Bettina Steinbrügge. Graz/Hamburg 2014. Beitr. von Diedrich Diederichsen & Tanja Vrvilo. Interview von Allan MacInnis. Erschienen im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln.

Der amerikanische Künstler und Filmemacher James Benning befaßt sich mit der Ambivalenz, die zwischen technischem Fortschritt und dem Freiheitsversprechen einer Kultur besteht, die noch dem Pioniergeist verpflichtet ist. In seinem Werk klingt Kritik an den Praktiken der Informationsgesellschaft ebenso an wie die Auseinandersetzung mit Mythen der jüngeren US-Geschichte: konkret mit dem Philosophen Henry David Thoreau und dem Mathematiker Theodor Kaczynski, der zwischen 1976 und 1998 als “Unabomber” bekannt wurde. Alles in allem zeigt diese Publikation die Bedeutung der Aussagen dieses Filmemachers mit seinem scheinbar so zeitlosen Werk gerade für die heutige Zeit, die von technischen Möglichkeiten - im positiven wie im negativen Sinn - geprägt ist.
 

Bestellung

James Benning
Decoding Fear

220 S. mit teils farb. doppelseit. Abb., Ausst'verz., brosch. - Text in dt. & engl. Sprache.
20 / 16* Euro

Schließen