• kunstverein-in-hamburg-jaqueline-fraser-the-making-of-black-panther-2021

    The Making of Black Panther 2021, 2021

    800,00 €

Jacqueline Fraser

The Making of Black Panther 2021, 2021

  • kunstverein-in-hamburg-jaqueline-fraser-the-making-of-black-panther-2021

Jacqueline Fraser ist eine zeitgenössische neuseeländische Künstlerin, deren immersive Installationen aus einer Vielzahl visueller Quellen wie Modenschauen, Zeitschriften, Musikvideos und Filmen schöpfen.

In ihrer fortlaufenden Werkreihe THE MAKING OF schlägt sie fiktive Neuauflagen von Arthouse- und Hollywood-Filmen vor. Darin werden die Prämisse und die Bildsprache eines ausgewählten Films demontiert und neu erfunden. Fraser inszeniert neu: Mit ausrangierten Stoffen, zerrissenen Magazinen, Partyutensilien, Kunststoffen, Furnieren, Flitter, sich überlagernden Tonspuren und Projektionen besetzt sie die filmische Vorlage neu, bewertet sie neu und kleidet sie als dekonstruiertes Storyboard neu ein. Ihre Arbeit THE MAKING OF BLACK PANTHER 2021 geht von dieser Prämisse aus und konstruiert ein erweitertes Storyboard des Superheldenfilms Black Panther aus dem Jahr 2018. Dabei greift Fraser auf Signifikanten zurück, die sich auf Mode, Schmuck, "Race", Medienbilder und Repräsentation beziehen, um eine alternative Darstellung des Films und der ihn umgebenden Medien zu schaffen. Ihre Jahresgabe für den Kunstverein geht auf ihre gleichnamige größere Installation zurück und reproduziert eine Collage mit sich überlagernden Bildern aus Modemagazinen, die den Rapper Young Thug, ein junges männliches Model und eine geisterhafte, maskierte Gestalt zeigen.

  • Ausstellungen (Auswahl)
  • 2021

    MAGAZINE, Kunstverein in Hamburg (G)
    The Making of Maria by Callas 2020, Kunsthalle Zürich (S)

  • 2019

    THE MAKING OF DRESSED TO KILL 2019, Bonny Poon Gallery, Paris (S)
    THE MAKING OF LAST TANGO IN PARIS 2019, Bonny Poon, Marseille (S)

  • 2018

    THE MAKING OF IN THE HEAT OF THE NIGHT 2018, Auckland Art Gallery (S)

  • 2017

    THE MAKING OF THE MOST VIOLENT YEAR 2017, TG Gallery, Nottingham (S)
    THE MAKING OF MISSISSIPPI GRIND 2017, Auckland Art Gallery, Auckland (S)

  • 2005

    Superstars, Kunsthalle Wien (G)

  • 2001

    A PORTRAIT OF THE LOST BOYS << in five parts deftly and six details of straining>>, New Museum, New York (S)

Drücken Sie ESC, um die Suchmaske zu schließen.