1.2.
Mittwoch
19 Uhr

Proof of Stake

mit Wendy Hui Kyong Chun

Am Mittwoch, den 1. Februar 2023 um 19.00 Uhr, laden wir Sie zur Buchvorstellung von Proof of Stake: Technological Claims (Eds. Simon Denny, Timon Beyes, Robin Holt, Claus Pias, Bettina Steinbrüge) ein, der Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung (4. September - 14. November 2021). Die Medienforscherin Wendy Hui Kyong Chun, deren Text in der Publikation erscheint, ergänzt die Eröffnung mit dem Talk "How are you? Sentiment, Arbeiterüberwachung und antiasiatischer Rassismus". Der Künstler Simon Denny, der Herausgeber Timon Beyes sowie weitere Autor*innen sind anwesend.

Dieses Projekt ist eine Kooperation mit dem Leuphana Center for Digital Cultures. Die Publikation kann im Kunstverein vor Ort oder im Online-Shop erworben werden. Mehr Informtionen über die Publikationen finden Sie hier.

Wendy Hui Kyong Chun ist der Canada 150 Research Chair in New Media an der Simon Fraser University und leitet das 2019 gegründete Digital Democracies Institute. Sie studierte Systems Design Engineering und Englische Literatur und ist Autorin von Control and Freedom: Power and Paranoia in the Age of Fiber Optics (2006), Programmed Visions: Software and Memory (2011), Updating to Remain the Same: Habitual New Media (2016) und Discriminating Data: Correlation, Neighborhoods, and the New Politics of Recognition (2021). Wendy Chun hat Stipendien von verschiedenen Stiftungen und Instituten erhalten, darunter die Guggenheim Foundation, ACLS, American Academy of Berlin, Radcliffe Institute for Advanced Study in Harvard.

Ähnliche Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen der Reihe „Buchvorstellung“:

Drücken Sie ESC, um die Suchmaske zu schließen.