Sonntag, 8.8.2021,
11 Uhr

Filmprogramm

Liberté im Abaton Kino

Im Rahmen der Ausstellung Albert Serra-The Three Little Pigs

Filmprogramm im Abaton Kino im Rahmen der Ausstellung Albert Serra - The Three Little Pigs

Liberté
D/F/Portugal/Spanien 2019, 132 min

Mit einer Einführung von Maike Mia Höhne (Kurzfilm Festival Hamburg)

1774, kurz vor der Französischen Revolution, werden die Libertins Madame de Dumeval, Herzog de Tesis und Herzog de Wand vom sittenstrengen Hof von Ludwig XVI. verbannt. Sie suchen Zuflucht beim preußischen  Debauchee Graf von Walchen. Ein Wald, irgendwo zwischen Potsdam und Berlin, wird zu einem Ort des  lustvollen Experimentierens und schmerzvollen Aufbegehrens.

Pressestimmen:

Der katalanische Autorenfilmer Albert Serra lässt seine Figuren in der Filmadaption seines Volksbühnen-Stücks ‚Liberté‘ ruhelos und selbstvergessen durch die Nacht cruisen, immer auf der Suche nach neuen Reizen und extremen Gedankenbildern. Zwischen mehreren Kameras, Schauspielprofis und Laien, Dialogfetzen und viel Gestöhne entspinnt sich eine geisterhafte Meditation über Freiheit und das Utopische. – Dennis Vetter, 12.9.2019, sissymag

Die Bildsprache folgt der Logik der Nacht. Die Nähe zwischen Traum und Albtraum, Sehnsucht und Angst, Vulgärem und Erhabenem ist nicht zu durchdringen. In dieser Nacht wird alles intensiver, aber auch obskurer. Man kann sich nicht immer sicher sein, was man sieht. Man ist dem ausgeliefert, was der Filmemacher zeigt und noch mehr dem, was er nicht zeigt. – Patrick Holzapfel, Filmdienst

Albert Serra ist ein Grenzgänger zwischen Theater, Kino und bildender Kunst. – Anke Leweke, 11.9.2019, Deutschlandfunk Kultur

Nächste Termine

Führung

Öffentliche Führung

Donnerstag, 30.9.2021, 17 Uhr

Kuratorenführung

Mit Bettina Steinbrügge

Donnerstag, 7.10.2021, 17 Uhr

Schließen