Mittwoch, 23.1.2019,
18:30 Uhr

Newborn Poets

A Lyrical Performance

Die Newborn Poets, das sind die Schüler*innen der Goetheschule Harburg. Wir geben ihnen den Raum sich als Dichter neu zu entdecken. Unsere Ausstellung Klassenverhältnisse – Phantoms of Perception bildet die Inspirationsgrundlage und ist zugleich der Ort des Workshops. Jede Geschichte, die uns von den Schüler*innen erzählt wird, hat für uns als Gesellschaft Relevanz. Wir wollen den Jugendlichen vermitteln, wie wichtig ihre Stimme ist und geben ihnen Mikrofon und Publikum. Mit den erlernten Techniken aus den Fächern Deutsch, Kunst, Musik und Theater lernen sie sich auszudrücken und darzustellen. Ihre Geschichten werden nicht überhört und die Dichter*innen sind ein aktiver Teil unserer Gesellschaft. Wer spricht gestaltet mit. Und wir geben ihnen eine Bühne.

Zum Abschluss des Workshops werden ausgewählte Texte als Sprechgesang in einer lyrical performance der Öffentlichkeit präsentiert und prämiert. Mit diesem Abend wird die organisierende Initiative Fantastische Teens ihr 10jähriges Jubiläum feiern.

Workshopleiter für die Newborn Poets ist Béla Braack, der hier seine Sprach- und Musikkompositionen vorstellt. Sein aktuelles musikalisches Projekt ist die Band „Lionman“, in der er als Komponist, Texter, Pianist und Sänger agiert.

Die ehrenamtliche Initiative Fantastische Teens wurde 2009 von Annette Pauw als ein Angebot des „pauw literaturmanagements“ ins Leben gerufen. Seitdem wurden bereits viele Schreibwerkstätten an den Schulen und in den Ferien organisiert und durchgeführt, wodurch bereits über 600 Jugendliche ihre Geschichte schreiben konnten. Es gibt bereits  Bücher mit mehreren Auflagen.

Es gibt einen Publikumspreis, jeder Gast stimmt mit ab! Wir sind gespannt auf ihre Stimme.

Newborn Poets

Nächste Termine
Schließen