Donnerstag, 13.6.2019,
18:30 Uhr

Refugee Struggles in Hamburg

Political City Walk

REFUGEE STRUGGLES IN HAMBURG
Geflüchtete berichten von ihren Erfahrungen

Treffpunkt: Lampedusa-Zelt am HBF
Dauer: ca. 2 Stunden

Der Stadtrundgang zeigt Hamburg aus lokalen und transnationalen Perspektiven Geflüchteter. Aktivist*innen aus verschiedenen Netzwerken (z.B. Lampedusa in Hamburg, NINA – fraueN IN Aktion, Freedom of Movement Dänemark) teilen ihr Wissen und Erfahrungen mit politischer Organisierung, Unterstützungsstrukturen und alltäglichen Problemen in der Stadt. Je nach Aktivist_in wird der Fokus auf verschiedene Themen gelegt: die Regelungen des europäischen Dublin-Systems, Inhaftierungen und Abschiebungen, Perspektiven geflüchteter Frauen, ‘racial profiling’, Familienzusammenführung, der Alltag in einer Unterkunft oder der Ausschluss aus dem Gesundheits- und Bildungssystem und dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt.

Der Rundgang findet in großen Teilen auf Englisch statt, eine Übersetzung ins Deutsche ist möglich. Weitere Informationen unter: stadterkundung.blogsport.eu

Anmeldungen bitte unter: perspektive_stadterkundung@posteo.de

Nächste Termine

Ausstellungseröffnung

Peaches

Freitag, 9.8.2019, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung

Sarah Abu Abdallah

Freitag, 9.8.2019, 19 Uhr

Künstlergespräch

Sarah Abu Abdallah im Gespräch mit Tobias Peper

Samstag, 10.8.2019, 16 Uhr

Schließen